BABOR Werbegesicht


BABOR.

Eine große international bekannte Marke - aus einem deutschen Familienbetrieb.

Ich muss zugeben, dass ich vor dem Werbegesicht-Contest nicht all zuviel von BABOR gewusst habe. Gehört und gelesen schon, aber mich noch nie so richtig damit befasst. Das sollte sich aber ändern ;-)

Eher durch Zufall bin ich auf Facebook auf die Ausschreibung für den Model Contest gestoßen und habe mich gleich angemeldet.

Als dann einige Zeit später die Mail kommt und ich unter den TOP 6 war, konnte ich es fast nicht glauben und habe mich riesig gefreut :)

Bis zu der Woche in Berlin wurden wir 6 Mädels nacheinander auf Facebook vorgestellt - hier ist mein Bericht zum nachlesen.

Dann war es so weit! Mit dem Flugzeug ging es von München nach Berlin, wo jede von uns direkt vom Gate abgeholt und begrüßt wurde - inklusive Kamera-Team :) Man fühlte sich direkt wohl, alle waren super nett und freundlich!

Mit einem eigenen VW-Shuttle-Bus (mit BABOR-Aufschrift o.O) wurden wir in unser Hotel gebracht. Dort angekommen konnte jeder sein eigenes Zimmer beziehen und wir hatten freie Zeit bis zum Abendessen. Diese nutze ich mit einem anderen Mädchen um uns noch einen kleinen Mittags Snack aus dem Hotel Restaurant zu gönnen. Danach sind wir gleich losgezogen um die nähere Umgebung zu erkunden - wir waren wirklich mitten in Berlin - das KaDeWe war nur 5 Minuten entfernt!

Am Montag Abend durften wir auch schon das komplette BABOR-Team beim Abendessen kennen lernen. Es wurde viel gelacht und die ersten Informationen über die anstehenden Tage mitgeteilt.

DER FINALTAG.

Am nächsten Tag mussten wir früh raus und nach dem üppigen Frühstück im Hotel wurden wir 6 Mädels zum renommierten Friseur Shan Rahimkhan gebracht.

Der Laden war ein einziges Schmuckstück und wir fühlten uns alle sehr wohl dort :)

Nacheinander wurden wir geschminkt und die Haare gestylt!

Mit dabei war natürlich auch BABOR-Star-Visagist

Peter Schmidinger!

Ein super lieber und fürsorglicher Mensch - hat mich sehr gefreut

ihn kennen zu lernen.

Nach unserem Styling ging es wieder zurück ins Hotel und dann auch gleich mit

den Shootings für das Finale weiter!

Jede von uns wurde vom Star-Fotografen Claudio di Lucia kurz fotografiert.

Er sollte dann auch an den Shooting-Tagen unser Fotograf sein.

Danach folgte noch eine kurze Vorstellung direkt vor der Jury, bei der die Fotos auch

besprochen wurden....

Dann hieß es warten... und warten.... UND .... dann wurden die ersten drei Plätze bekannt gegeben:

OH war ich HAPPY *g* Zwar bin ich "nur" auf dem 3. Platz gelandet, aber ich bin dabei !!

Die nächsten 3 Tage hieß es dann: Shooten, shooten, shooten!

Wir wurden jeden Tag zu diesem mega großen Studio gefahren und verbrachten dort den kompletten Tag!

Nacheinander wurden wir perfekt geschminkt, unsere Haare gestylt und die passenden Outfits dazu ausgesucht.

In diesem Video könnt ihr einen kleinen Einblick in unseren ersten Shooting-Tag haben!

Bis wir dann fix und fertig vor der Kamera von Claudio, unserem Fotografen standen, vergingen manchmal ein paar Stunden :D

Hier zeige ich euch mal ein paar verschiedene Looks die geshootet wurden: