Viktoria Fischer

An meinem 18. Geburtstag bekam ich von meiner Freundin einen Gutschein zu einem Fotoshooting!

Diese Gelegenheit nutzte ich natürlich und somit stand ich 2012 zum ersten mal vor einem professionellen Fotografen. Mein Freund ermutigte mich dazu, die Bilder online zu stellen und sie mit anderen zu teilen. Das daraus entstandene Feedback war auch einer der Gründe warum ich eine Leidenschaft zum modeln entwickelte.

 

Nachdem ich die Bilder auf der Website Stylished hochgeladen habe, wurde mir der Zugang zu einem Netzwerk von Fotografen, Visagisten und Produzenten ermöglicht. Der dortige Zuspruch bestätigte mich erneut, daran festzuhalten und weiter zu machen. Durch zahlreiche TFP-Shootings wurde mir ermöglicht mein Portfolio auszubauen,  mein Können zu verbessern, mich weiter zu entwickeln und selbstsicherer vor der Kamera zu werden. Nun sind die Kamera und ich die besten Freunde.

Währenddessen habe ich mich an weiteren Zweigen des modelns versucht. Ich nahm deutschlandweit an Castings, Modelcontests, Votings, Miss Wahlen und Schönheitswettbewerben teil und konnte dort erste Erfahrungen auf dem Laufsteg, vor Publikum und Jurys sammeln. Was mich in punkto Selbstsicherheit vor Fremden und Kameras natürlich festigte. Der schöne Nebeneffekt war, dass ich neue Bekanntschaften geschlossen, die eine oder andere Berühmtheit getroffen und Freunde gewonnen habe.

 

Mit der Zeit kamen die ersten direkten Anfragen für Shootings, anfangs überwogen natürlich die tfp-Anfragen. Direkte Pay-Anfragen waren die ersten 1 bis 2 Jahre aber eher die Ausnahme. In der Regel musste ich die Initiative ergreifen und mich auf Payjobs bewerben. Danach häuften sich die direkten Anfragen im Pay-Bereich, was lange nicht bedeutet, dass ich mich nicht weiterhin bewerben muss.

 

Mein damals erster größerer Schritt in die Öffentlichkeit war meine Facebook-Seite , die ich bereits im Februar 2012 erstellte. Über diese Seite lasse ich alle Fans und Freunde an meinen Jobs und Shootings teilhaben. Es macht mir riesen Spaß meine Erfahrungen zu teilen und auch die Meinung anderer zu hören. Die Resonanz auf meine Bilder und Beiträge war wirklich enorm und somit kann ich jetzt schon über 5.000 Fans auf meiner Seite zählen! Was mich auch unglaublich glücklich macht und motiviert dran zu bleiben.

 

Nun bin ich in der glücklichen Position, mir meine Shootings und Jobs zum größten Teil selbst aussuchen zu können um meine Sedcard zu verbessern. Vor allem durch meine Wandelbarkeit habe ich ein breit gefächertes Arbeitsgebiet. Neben dem vielseitigen Modeln stehe ich seit neuestem auch gerne für Filmaufnahmen vor der Kamera und konnte schon die ein oder andere Rolle als Komparsin ergattern, so z.B. im MTV Unplugged Video von Musiker Cro.

 

Zudem filme ich gerne selbst wenn ich unterwegs bin und teile meine Erfahrungen in Videos auf meinem YouTube Kanal. Anfangs war es eine echte Überwindung mit einer Kamera wie mit einer Freundin zu reden aber bei jedem Video verbessert man sich - überzeugt euch selbst und schaut auf meinem Kanal vorbei!

Natürlich bin ich wie fast jedes andere Model auch auf Instagram mit meinem Account vertreten (viktoriia.fischer) und kann dort schon knapp 140.000 zu meinen Abonnenten zählen. Der tägliche Support, die vielen Nachrichten, Kommentare unter meinen Bildern und das durchweg positive Feedback gibt mir jeden Tag aufs neue den Spaß daran aktiv zu bleiben. Überzeugt euch selbst und schaut auf meinem Profil vorbei :)

 

So, ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick in meine Story gewähren und es sind keine Fragen offen geblieben. Falls doch, schreibt mir gerne eine Nachricht :)

 

Viel Spaß beim Durchstöbern meiner Bilder, Referenzen oder Videos.

 

Eure Viki 

 

© 2017 Viktoria Fischer

  • Facebook Clean Grey
  • Twitter Clean Grey
  • Instagram Clean Grey